Book

" Bücher und Literaturen bei Andreas H. Scheibner "

' Es sind nicht die alten Worte, deren Sinn sein mag.
Es ist der alte Sinn, der die neuen Worte wagt. '

Andreas H. Scheibner

Autor und Verleger
Andreas H. Scheibner


Jahrgang 1955, verliebt, verlobt, verheiratet, wir haben zwei gemeinsame Kinder und sind wiederum der Liebe ergeben. Die berufliche Legende, die mich immer zum Lernen für unser Leben veranlasste, hat es nicht beim ersten Beruf belassen. Beginnend mit der soliden Ausbildung zum handwerklichen Augenoptiker.
Im anschließenden Fachstudium wurden die Kenntnisse über den Menschen und seine Natur in den Möglichkeiten der sich entwickelnden Technikwelt vermittelt.
Es schloß sich die pädagogische Zeit zum Ausbilder in der Handwerkskammer an, und nach einigen Jahren der Praxis die erneute Orientierung zum Studium der Theologie. Die bereits lange Zeit zuvor in der Praxis angeregt wurde durch die Tätigkeit im sozialen Dienst der Stadtmission Berlin.
Ist die Lebenszeit von ständiger Veranlassung zum weiteren Lernen und Lehren gewesen und kein Ende zu nennen, welches in der Praxis ebenso in der Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen und im heutigen Kirchenkreis wirksam ist. Ist die moderne Soziologie ein ständiger Begleiter gewesen und auch hier mitten im Leben der Kleinstadt sowie in ihrer Beobachtung der Gesellschaft in ihren Veränderungen zu bemerken. Kann sich die Beteiligung des Einzelnen zum gemeinschaftlichen Ganzen formen. Wie es der Herrgott vermittelt hat und ihm unser Wirken gefällt.
Wer weiß, etliche Jahre zuvor mag ein erstes kleines Gedicht meiner Kinder irgendwann für meine springenden Jahreszeiten in den Gärten hinzugekommen, und der Schlüssel zur weiteren Lyrik gewesen sein. Folgten zu einem Roman für die aufmerksame Jugend viele weitere Gedichte, Erzählungen und Impressionen der Wanderungen und Erlebnisse.
Nach den geografischen und beruflichen Veränderungen, der ersten Familiengründung, die ziemlich zeitig nach meiner Ausbildung erfolgt war, und den kleinen Kindern, die sich dann selbstständig geworden wiederum nach Berlin und in andere Landesregionen entwickelten, erwies sich des Weiteren mit der stets beteiligten Liebe zur Natur die Kunst als mächtig und motivierend, und die schon seit längerem begonnenen Schriftstellerei als der wichtig gewordene Lebensinhalt, der die Fortsetzung zu den begonnenen Arbeiten an den Büchern zum beständigen Frieden und einer nachhaltig geschützten Naturumgebung veranlasste. Wir leben seit 1970 überwiegend in Norddeutschland. Verlagsgründung 2010, Herausgabe der eigenen Werke und Autor von diversen Publikationen.

Bisweilen sind die Verse im christlichen Bewußtsein der Erlebnisse in Gottes Welt gezeichnet.
Die Gedichtbände wurden mit vielen farbigen Fotografien kunstvoll in den Bildern geschmückt.
Die Bücher sind mit ISBN Preisbindung versehen und in der DNB Deutschen Nationalbibliothek eingetragen.
Aufgelegt sind in einer ersten Auflage die vorgestellten Bücher.
In Vorbereitung sind zudem Lesungen.
Orte, Räumlichkeit und Zeitpunkt werden zeitlich bekannt gegeben.



Seite zurück